> Zurück

4. SGM-Runde: Olten I holt in der 2. Bundesliga einen wichtigen Punkt gegen Schwarz-Weiss Bern - Olten II in der 2. Regionalliga weiterhin verlustpunktlos

Angst Markus 12.01.2020

Im Duell zweier gegen den Abstieg kämpfender Teams holte Olten I in der 4. Runde der 2. Bundesliga in der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft (SGM) beim 4:4 gegen Schwarz-Weiss Bern einen wichtigen Punkt. 

Diesen sicherte beim Stand von 3½:3½ (Siege für BjörnHolzhauer, Oliver Angst und Stephan Büttiker, Remis für IM Christophe Claverie) Robin Angst mit einem Remis in der letzten noch offenen Partie gegen den 104 ELO-Punkte mehr aufweisenden Nicolas Curien. Der Kampf gegen den Abstieg präsentiert sich äusserst spannend. Drei Runden vor Schluss liegen mit Olten, Schwarz-Weiss Bern, La Chaux-de-Fonds, Brugg (je 3 Punkte) und Tribschen (2) ab Rang 4 fünf Mannschaften innerhalb eines einzigen Zählers.

Seinen vierten Erfolg in Serie (3:2 gegen Luzern/Siege für Adrian Lips, Captain Kevin Jaussi und Hansjörg Thomi) feierte Olten II in der 2. Regionalliga. Die Oltner liegen damit weiterhin gemeinsam mit Nimzowitsch Zürich II verlustpunktlos an der Tabellenspitze.

Dagegen erlitt das ebenfalls in der 2. Regionalliga spielende und ersatzgeschwächt angetretene Olten III seine erste Saisonniederlage (0:5 gegen Leader Court II). Olten IV war in der 3. Regionalliga spielfrei.  

MA  

Resultate  

Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM). 4. Runde. 2. Bundesliga: Schwarz-Weiss Bern - Olten 4:4 (Klauser - Akermann 1:0, Salzgeber - Claverie ½:½, Curien - R. Angst ½:½, Dobschat - Holzhauer 0:1, Boffa - Hohler 1:0, Balzer - O. Angst 0:1, Turkmani - A. Kamber 1:0, Urwyler - Büttiker 0:1). Kirchberg - Valais 4:4. Réti Zürich - Tribschen 5:3. Brugg - La Chaux-de-Fonds 4:4.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Kirchberg 7 (19½). 2. Réti 6 (17). 3. Valais 5 (17). 4. Olten 3 (16½). 5. Schwarz-Weiss 3 (15½). 6. La Chaux-de-Fonds 3 (15). 7. Brugg 3 (14½). 8. Tribschen 2 (13).  

2. Regionalliga, Zone E: Luzern - Olten II 2:3 (Naarden - Monnerat 1:0, Odermatt - Lips 0:1, Abächerli - K. Jaussi 0:1, Popp - Thomi 0:1, Züsli - Su. Malli 1:0). Oftringen - Cham 2:3. Zug II - Freiamt 2:3. Nimzowitsch Zürich II - Sursee 3½:1½.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Olten II 8 (14½). 2. Nimzowitsch Zürich II 8 (14). 3. Cham 5 (8½). 4. Luzern 4 (10½). 5. Freiamt 3 (8). 6. Oftringen 2 (9). 7. Sursee 2 (7½). 8. Zug II 0 (8).  

2. Regionalliga, Zone D: Court II - Olten III 5:0 (Maître - M. Angst 1:0, Graber - Steiner 1:0, Zingg - Sh. Malli 1:0, Lesniak - M. Reist 1:0, Bosco - Arockia 1:0). Aarau - Rhy Rheinfelden 1½:3½. Riehen III - Therwil II 2½:2½. Echiquier Bruntrutain Porrentruy II - Basel II 2:3.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Court II 7 (14½). 2. Rhy Rheinfelden 6 (13). 3. Basel II 6 (11½). 4. Aarau 4 (11½). 5. Olten III 4 (8). 6. Echiquier Bruntrutain II 2 (8½). 7. Riehen III 2 (6½). 8. Therwil II 1 (6½).  

3. Regionalliga: Die 4. Runde der Gruppe mit Olten IV findet erst am 1. Februar statt.

MA.

 

Robin Angst sicherte mit seinem Remis beim Stand von 3½:3½

den wichtigen Punktgewinn gegen Schwarz-Weiss Bern.

Foto: MA