> Zurück

Zürcher Weihnachts-Open: Adrian Lips als bester Oltner mit 5 Punkten ungeschlagen auf Rang 21 des Allgemeinen Turniers

Angst Markus 31.12.2018

Von den sieben im Allgemeinen Turnier des Zürcher Weihnachts-Opens spielen Mitgliedern des Schachklubs Olten blieb Adrian Lips als Einziger ungeschlagen. Er holte mit drei Siegen und vier Unentschieden 5 Punkte aus sieben Runden und landete als Startnummer 26 auf Rang 21 unter 340 Teilnehmern – direkt hinter den preisberechtigten Plätzen.

Je 4½ Punkte totalisierten Adrian Kamber (Nr. 3/40.) und Stephan Büttiker (Nr. 44/64.), die beide klar hinter ihren Startplätzen blieben. Im Rahmen der Erwartungen schnitten die 3½ Punkte aufweisenden Markus Angst (Nr. 98/118.), Guido Born (Nr. 118/133.) sowie der 2 Punkte totalisierende zehnjährige Junior Suvirr Malli (Nr. 216/207.) ab. Derweil war Peter Schmid (Nr. 94/150.) mit seinen 3 Punkten nicht ganz zufrieden. Der einzige im Meisterturnier spielende Oltner Oliver Angst holte 2 aus 7 und landete damit knapp hinter seinem Startplatz.  

 

Adrian Lips verpasste als 21. des Allgemeinen Turniers äusserst knapp die Preisränge.

Foto: MA

Die Resultate des Zürcher Weihnachts-Opens finden Sie hier: http://www.weihnachtsopen.ch/contao/index.php/Resultate.html