> Zurück

FM Bruno Kamber und Oliver Angst im Stadtcup-Final vom 21. Januar

Angst Markus 05.01.2019

FM Bruno Kamber und Oliver Angst bestreiten am 21. Januar den Final des Stadtcups.

Während sich Bruno Kamber im Halbfinal mit Weiss gegen den Zofinger Gastspieler Thomas Akermann durchsetzte, eliminierte Oliver Angst seinen älteren Bruder Robin nach einem Weiss-Remis in der Langpartie dank eines Schwarz-Siegs im Tie-Break.

Bruno Kamber ist mit 17 Siegen Rekordhalter des Stadtcups. Der 16-jährige Oliver Angst steht erstmals im Final.

Resultate

Sechzehntelfinals: A. Kamber - Monnerat 0:1. Stegmaier - Meier 0:1 f. O. Angst - Hänggi 1:0. Steiner - Flury 0:1 f. Christen - Roth 1:0. Niederer - D’Onofrio 1:0. Sorg - Born 0:1. Büttiker - Schmidt 0:1. Spielfrei: B. Kamber, Hohler, R. Angst, Akermann, M. Angst, Schmid, Businger.

Achtelfinals: R. Angst - M. Angst 1:0. Niederer - Businger 1:0. Monnerat - Schmidt 1:0. Schmid - O. Angst 0:1. Hohler - Meier 1:0. Akermann - Born 1:0. Flury - Christen 0:1. Spielfrei: B. Kamber.

Viertelfinals: Christen - R. Angst 0:1. Niederer - Akermann 0:1. Monnerat - O. Angst ½:½, 0:1. Hohler - B. Kamber ½:½, ½:½, 0:1.

Halbfinals: B. Kamber - Akermann 1:0. O. Angst - R. Angst ½:½, 1:0.

 

Die beiden Stadtcup-Finalisten Bruno Kamber (links) und Oliver Angst.

Fotos: MA