> Zurück

Team-Cup: Olten II dank «Sieg-Unentschieden» im Viertelfinal

Angst Markus 06.10.2019

Dank eines 2:2-«Siegs» im Achtelfinal gegen das pro Brett 93 ELO-Punkte schwächere Therwil Miraculix qualifizierte sich die aus vier Mitgliedern der Familie Angst bestehende Mannschaft Olten II für die am 17. November stattfindende Runde der letzten acht des Team-Cups.

Matchwinner für die an den drei ersten Brettern mehr ELO-Punkte aufweisenden Oltner war der 17-jährige Junior Oliver Angst, der am zweiten Brett Marc Jud bezwang. Dazu kamen zwei Unentschieden von Markus Angst am vierten und Robin Angst, der allerdings in klar besserer Stellung beim Stand von 1½:1½ aus mannschaftstaktischen Gründen ein Remis anbot, am ersten Brett. Einzig Jesse Angst musste sich am dritten Brett geschlagen geben.  

Team-Cup, Achtelfinal: Olten II - Therwil Miraculix 2:2/Olten II Sieger dank 2. Brett (R. Angst - Lo Presti ½:½, O. Angst - Jud 1:0, J. Angst - Gogniat 0:1, M. Angst - Moser ½:½).  


Dank des Siegs des Juniors Oliver Angst gegen Therwil Miraculix steht Olten II im Viertelfinal des Team-Cups.  

Foto: MA.