> Zurück

Suvirr Malli bleibt Juniorenvereinsmeister

Lips Adrian 18.12.2018

Suvirr Malli verteidigte den Titel als Juniorenvereinsmeister souverän, dabei gewann er alle 5 Partien ohne Zeiteinschränkung. Seinen Bruder Shiivesh (2.) bezwang er mit einem schönen Opferangriff. Erik Hänggi komplettierte das Podest als 3. Damit standen seit der Einführung dieses Modus im Jahre 2015 (siehe Menü -> Junioren -> Turniere -> Junioren-VM) zum vierten Mal hintereinander die selben drei Spieler auf dem Podest. Ihre Dominanz ist eindrücklich: Noch nie verloren sie eine lange Partie gegen einen Aussenseiter. Eriks Abstand zu Rang 4 war dieses Jahr zwar knapp, aber der Schein trügt: Er hatte deutlich stärkere Gegner.

Überraschungsmann des Turniers war zweifellos Kenneth. Er stiess während des Jahres zum Verein und konnte nicht alle Runden mitspielen. Natürlich hatte er einfachere Gegner als Erik, aber er nutzte seine Chance ausgezeichnet aus und wurde 4.

 

              

Das Siegertrio von links:
Erik Hänggi (3.), Suvirr Malli (1.) und Shiivesh Malli (2.)

 

Schlussrangliste: