> Zurück

Berner Schüler-GP in Ittigen: Suvirr Malli gewinnt in der Kategorie U10

Angst Robin 02.03.2019

Vier unserer Junioren nahmen unter Begleitung von Juniorenleiter Robin Angst am 2. Turnier des Berner Schüler-Grand-Prix im Haus des Sports in Ittigen teil. Gespielt wurden 7 Runden à 10 Minuten plus 10 Sekunden pro Zug in den Kategorien U10 und U13/U18. 

In der von 20 Spielern bestrittenen Kategorie U10 konnte der amtierende SKO-Juniorenvereinsmeister Suvirr Malli einen souveränen Turniersieg einfahren, notabene sein zweiter in Serie, nachdem er bereits das erste GP-Turnier Ende Januar in Wabern mit dem Punktemaximum für sich entscheiden konnte. Der als Startnummer 2 gestartete 9-jährige Oltner totalisierte 6.5 Punkte und verwies damit Igor Melenevskii mit 6 Punkten und Vishak Chockalingam mit 4.5 Punkten auf die Plätze.

 

Das Podest des Berner Schüler-GP in Ittigen der Kategorie U10 (v.l.n.r.): 
Igor Melenevskii, Suvirr Malli und Vishak Chockalingam.  

 

Einen schwereren Stand hatten unsere drei Junioren in der zusammengelegten Kategorie U13/U18, die 28 Teilnehmer am Start sah. Shiivesh Mallli büsste mit 3 Punkten und Platz 16 zwar vier Ränge auf seinen Startplatz ein, hatte aber auch etwas Lospech, indem er gleich gegen vier Spieler aus den Top 10 antreten musste. Melvin Reist und Kenneth Arockia schlugen sich beide ordentlich. Obwohl Kenneth das direkte Duell gegen Melvin in der 3. Runde für sich entscheiden konnte, lag Melvin in in der Schlussrangliste mit guten 3 Punkten einen Punkt vor Kenneth.

 

Ranglisten und Resultate: 

U10

U13/U18