> Zurück

Schweizer Einzelmeisterschaften in Leukerbad: Adrian Lips bester Oltner

Angst Markus 21.07.2019

Von den vier an den Schweizer Einzelmeisterschaften (SEM) in Leukerbad engagierten Mitgliedern des Schachklubs Olten sorgte Adrian Lips für das beste Resultat.

Er holte im Hauptturnier I 3½ Punkte aus sieben Runden (fünf Remis, je ein Sieg und eine Niederlage) und landete als 30. unter 58 Teilnehmern genau auf seinem Startplatz. Diesen übertraf der in der gleichen Kategorie spielende Senior Walter Stegmaier, der seine 2½ Punkte schon nach vier Runden auf dem Konto hatte, um 4 Ränge.  

Der Junior Oliver Angst musste im Meisterturnier nach seinem guten Start (3 aus 6) ebenfalls noch drei Niederlagen hinnehmen und kam als Nummer 38 auf Rang 43.

Im Hauptturnier II wurde Claude Furginé als Nummer 69 mit 2 aus 7 76.  

Pech hatte FM Peter Hohler, der aus privaten Gründen auf die Teilnahme am geschlossenen Senioren-Titelturnier verzichten musste.  

Alle Details zur SEM 2019 finden Sie hier: http://www.swisschess.ch/sem_2019.html

Startplatz genau getroffen: Adrian Lips. Foto: ma.