> Zurück

FM Bruno Kamber wiederum mit dem Punktemaximum zum 8. VM-Titel - Adrian Kamber und Walter Stegmaier auf den Ehrenplätzen

Angst Markus 08.12.2019

Wiederum elf Siege aus elf Partien: Der topgesetzte FM Bruno Kamber liess sich in der von 28 Spielern (einer weniger als Vorjahr) bestrittenen Vereinsmeisterschaft des Schachklubs Olten wie schon im Vorjahr nicht bezwingen und wurde zum achten Mal Vereinsmeister.

Umso spannender verlief das Rennen um die beiden weiteren Podestplätze. Weil der nach zehn Runden auf dem 2. Platz liegende Walter Stegmaier (Startnummer 8) im Schlussdurchgang das Duell der beiden Überraschungsleute gegen Bruno Bosco (Nr. 13) verlor, rückte der in der 11. Runde gegen Toni Bieri siegreiche Adrian Kamber (Nr. 2) mit 8 Punkten wie im Vorjahr auf den 2. Rang vor. Dank der besseren Buchholz-Punkte gegenüber dem ebenfalls 7½ Punkte aufweisenden Bruno Bosco reichte es Walter Stegmaier doch noch zum 3. Platz.  

Neben Bruno Bosco landete ein weiterer mit einer zweistelligen Startnummer ins Rennen gestiegener Spieler in den Top Ten. Martin Wirz (Nr. 18) legte nach einem völlig misslungenen Start – nur 1 Punkt aus den ersten fünf Partien mit zwei Niederlagen gegen die in den hinteren Regionen klassierten Fritz Jäggi (20.) und Martin Christen (18.) – in der zweiten Turnierhälfte eine beeindruckende Erfolgsserie mit 5 Punkten aus sechs Partien (vier Siege/zwei Remis) hin und kletterte noch auf den 10. Platz.  

MA  

Hier finden Sie die Resultate der SKO-Vereinsmeisterschaft: https://skolten.ch/clubdesk/www?p=1000007

 

FM Bruno Kamber liess in der Vereinsmeisterschaft

nichts anbrennen und gewann alle elf Partien.        

 

  Martin Wirz war mit 5 Punkten aus den Runden 6 bis 11

der Mann der zweiten Turnierhälfte.  

Fotos: MA