Schachklub Olten
, Monnerat David

FM Bruno Kamber mit dem Punktemaximum zum 7. VM-Titel

Elf Partien - elf Siege: FM Bruno Kamber war in der von 29 Spielern (gleich viele wie im Vorjahr) bestrittenen SKO-Vereinsmeisterschaft das Mass aller Dinge und schlug als Topgesetzter auf dem Weg zu seinem siebten Titelgewinn einen Gegner nach dem andern.

 

FM Bruno Kamber liess in der Vereinsmeisterschaft
nichts anbrennen und gewann alle elf Partien.

 

Ebenso souverän landete Adrian Kamber (Nr. 4) mit 9 Punkten auf dem 2. Rang – 2 Punkte vor Catherine Thürig (Nr. 2). Sie stiess den punktgleichen David Monnerat (Nr. 3) dank der besseren Buchholz-Wertung vom Podest.

Von den Top-Ten-Spielern schaffte Peter Schmid mit 6½ Punkten den weitesten Sprung nach vorne: von Startplatz 11 auf Rang 6. Auch Walter Stegmaier (6½/Nr. 9/5.), Bruno Bosco (6½/Nr. 10/7.) und Guido Born (6/Nr. 14/10.) verbesserten sich gegenüber ihrem Startplatz.

Text und Foto: MA