Schachklub Olten
Rückkehr ans Brett
 
Am 17. August haben wir den Spielbetrieb im Restaurant Kastaniengarten wieder aufgenommen!
 
Es gelten mehrere Pandemie-Schutzmassnahmen. Für Fragen dazu kann das Kontaktformular verwendet werden.
 
Interview mit Markus Angst
 
SKO-Vizepräsident Markus Angst über die Virusgefahr im Schach, den Schachboom im Lockdown und die Rückkehr an den Klubabend Mitte August. Zum Stadtanzeiger-Artikel dazu gehts hier, viel Spass beim Lesen!

 

Nächste Termine

Rapid 5. Runde
Mo 02.11.2020 19:45-23:00
Blitz 5. Runde
Mo 09.11.2020 19:45-23:00
Teamcup 3. Runde
So 15.11.2020 13:00-19:00
Rapid Achtelfinale
Mo 16.11.2020 19:45-23:00
Vereinsmeisterschaft 6. Runde
Mo 23.11.2020 19:45-23:00

Weitere Einträge

News

Ungewohntes Bild an der Tabellenspitze der SKO-Vereinsmeisterschaft
Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die laufende Vereinsmeisterschaft des Schachklubs Olten. Erst musste das Turnier wegen des Lockdowns und der Schliessung des Vereinslokals Restaurant «Kastaniengarten» in Trimbach nach der 1. Runde für mehrere Monate unterbrochen werden. Dann zogen sich vor der Wiederaufnahme Mitte August acht Spieler zurück. Und seither treibt die von elf auf neun Runden verkürzte VM, für die selbstredend eine Maskenpflicht gilt, spezielle Blüten.
Der Schachklub Olten trauert um Erwin Ritter
Der Schachklub Olten verliert ein verdienstvolles Mitglied: Im Alter von 70 Jahren verstarb der frühere Vereinspräsident Erwin Ritter. Er führte den Verein von 1973 bis 1978.
Adrian Kamber gewinnt das Rössli-Blitzturnier in Thun
Vier Spieler des Schachklubs Olten reisten an das zum sechsten Mal ausgetragene Rössli-Blitzturnier nach Thun – und mit Adrian Kamber schaffte es einer des SKO-Quartetts auf das oberste Treppchen.
SGM: Olten II bleibt in der 2. Regionalliga
Die zweite Mannschaft des Schachklubs Olten verlor das Entscheidungsspiel zweier Ex-aequo-Gruppenerster in der 2. Regionalliga der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft (SGM) gegen Nimzowitsch II auswärts klar mit 1:4 und verpasste damit das Aufstiegsspiel zur 1. Regionalliga.
U12-Quali-Turnier in Prangins: ausgezeichneter 2. Rang für den SKO-Junior Suvirr Malli - punktgleich mit Sieger Thierry Breyer
Beim ersten Qualifikations-Turnier zur Schweizer Jugend-Einzelmeisterschaft 2021 im waadtländischen Prangins verpasste Suvirr Malli den Sieg und damit den direkten Einzug ins nächstjährige Finalturnier nur knapp. Punktgleich mit Thierry Breyer (Oetwil a.d.L.) wurde der elfjährige Junior des Schachklubs Olten hervorragender Zweiter und bestätigte damit seinen Startplatz.

Weitere Einträge