Schachklub Olten
 
Unser Klublokal «Kastaniengarten» in Trimbach hat wieder geöffnet. Wir nehmen deshalb unseren Klubbetrieb am 7. Juni wieder auf.
 
Die Junior(inn)en treffen sich jeden Montagabend von 18 bis 19.25 Uhr, die Erwachsenen von 19.45 bis 23.30 Uhr
 
Sie möchten gerne mehr über unseren Klub wissen? Wenden Sie sich bitte an admin@skolten.ch
 
 
Eine Begegnung mit Peter Hohler
 
Peter Hohler über die Entwicklungen der letzten Jahre im Schachsport, seine Schachkarriere und die Schönheit des Schachs. Zum Stadtanzeiger-Artikel dazu gehts hier, viel Spass beim Lesen!

 

Nächste Termine

Keine Termine vorhanden.

News

Quali-Sieger Bruno Kamber und «Lucky Looser» Daniel Steiner im Final des Rapid-Turniers
Nach über einem halben Jahr Zwangspause wegen des Lockdowns nahm der Schachklub Olten am vergangenen Montag seinen Betrieb im Vereinslokal Restaurant «Kastaniengarten» in Trimbach wieder auf. Zum Auftakt standen die beiden Halbfinals des Ende letzten Jahres ebenso wie die Vereinsmeisterschaft unterbrochenen Rapid-Turniers auf dem Programm.
3. Quali-Turnier in Zürich: Erfolge für Suvirr und Shiivesh Malli
Beim 3. Qualifikations-Turnier für das Finale der U10/U12/U14/U16 Schweizer Meisterschaften kam Suvirr Malli bei U12 auf den 2. Platz und Shiivesh Malli konnte bei U16 einen schönen ELO-Zuwachs verbuchen.
SJMM: Olten im Aufstiegsspiel zur Nationalliga A!
Mit einem diskussionslosen 4:0-Sieg gegen Trubschachen in der letzten Runde machten die Oltner den Platz im Aufstiegsspiel definitiv klar. Da AGSO II nicht aufstiegsberechtigt ist, kommt die Mannschaft des SK Olten als Zweiter in der Gruppe West I zum Handkuss.
Weitere zwei Mannschaftspunkte für das SJMM-Team
Am 01. Mai 2021 fuhr das SJMM-Team mit Captain Adrian Lips, der sich übrigens von seinem Unfall einigermassen erholt hat, für eine Doppelrunde SJMM nach Bern. Es resultierten zwei Mannschaftspunkte. Dabei blieben alle Oltner Spieler ungeschlagen.
Solide Punkteausbeute bei der SJMM-Doppelrunde in Aarau
Nachdem die SJMM-Saison über ein ganzes Jahr auf Eis gelegt wurde, konnte endlich wieder gespielt werden. Es resultierten solide drei Mannschaftspunkte aus zwei Matches. Überschattet wurde der Tag von einem schweren Sturz des Captains Adrian Lips.

Weitere Einträge