Schachklub Olten
Klub geschlossen
 
Wegen der Corona-Pandemie ist der Schachklub Olten derzeit geschlossen. Weitere Infos folgen, sobald die derzeit geltenden Schutzbestimmungen wieder gelockert werden.
 
Nächstes Online-Turnier
 
10. Mai, 19:45 Uhr
Link zum Turnier: hier
 
(Wer noch nicht Mitglied unseres Lichess-Teams ist: hier beitreten, um mitspielen zu können.)
 
Interessierte Nicht-Mitglieder aus der Region wenden sich bitte gerne an admin@skolten.ch 
 
Eine Begegnung mit Peter Hohler
 
Peter Hohler über die Entwicklungen der letzten Jahre im Schachsport, seine Schachkarriere und die Schönheit des Schachs. Zum Stadtanzeiger-Artikel dazu gehts hier, viel Spass beim Lesen!

 

Nächste Termine

Keine Termine vorhanden.

News

SJMM: Olten im Aufstiegsspiel zur Nationalliga A!
Mit einem diskussionslosen 4:0-Sieg gegen Trubschachen in der letzten Runde machten die Oltner den Platz im Aufstiegsspiel definitiv klar. Da AGSO II nicht aufstiegsberechtigt ist, kommt die Mannschaft des SK Olten als Zweiter in der Gruppe West I zum Handkuss.
Weitere zwei Mannschaftspunkte für das SJMM-Team
Am 01. Mai 2021 fuhr das SJMM-Team mit Captain Adrian Lips, der sich übrigens von seinem Unfall einigermassen erholt hat, für eine Doppelrunde SJMM nach Bern. Es resultierten zwei Mannschaftspunkte. Dabei blieben alle Oltner Spieler ungeschlagen.
Solide Punkteausbeute bei der SJMM-Doppelrunde in Aarau
Nachdem die SJMM-Saison über ein ganzes Jahr auf Eis gelegt wurde, konnte endlich wieder gespielt werden. Es resultierten solide drei Mannschaftspunkte aus zwei Matches. Überschattet wurde der Tag von einem schweren Sturz des Captains Adrian Lips.
Schachklub Olten: Stefan Boog neu im Vorstand
An der wegen der Corona-Krise erstmals in der 93-jährigen Vereinsgeschichte virtuell abgehaltenen Generalversammlung des Schachklubs Olten wurde Stefan Boog neu in den Vorstand gewählt.
Der SKO-Junior Oliver Angst kletterte beim Swiss Young Masters in Bad Ragaz aufs Podest!
Zum ganz grossen Coup hats zwar trotz zwischenzeitlicher Tabellenführung nicht gereicht. Doch Oliver Angst übertraf beim Swiss Young Masters in Bad Ragaz – dem ersten Over-the-Board-Turnier in der Schweiz seit Monaten – dennoch alle Erwartungen. Mit 7 Punkten aus neun Runden (sechs Siege/zwei Unentschieden/nur eine Niederlage) wurde der für den Schachklub Olten spielende 19-jährige Dulliker ausgezeichneter Dritter hinter den beiden einen halben Punkt mehr aufweisenden FIDE-Meistern Theo Stijve (Villars-sur-Glâne) und Noah Fecker (Eggersriet).

Weitere Einträge